1. Uerdinger Amazonen-Corps 1987

1866 kam das neu aufgestellte preußische Husarenregiment Nr.16 nach Schleswig. Es erhielt 1867 den Namen „Schleswig-Holsteinisches Husaren-Regiment Nr.16“. 1872 wurde Kaiser Franz-Joseph von Österreich Chef des Regiments, dessen Name in „Husaren-Regiment Kaiser Franz-Joseph von Österreich, König von Ungarn (Schleswig-Holsteinisches) Nr.16“ geändert wurde. Das Schloss Gottorf war seine Kaserne bis zur Auflösung nach der Revolution von 1918.

Gründung

Das 1. Uerdinger-Amazonencorps wurde im Dezember 1987 von Josef Segermann und Carla Carosi gegründet.

Ein weiterer namhafter Mitbegründer war 1988 Hans-Karl Spörk, der uns mit passender Uniform und der dazugehörenden Standarte ausstattete.

Mitglieder
Momentan besteht das 1. Uerdinger-Amazonencorps aus 13 aktiven Mitgliedern, wobei wir auch mittlerweile von unserem eigenen Nachwuchs schon aktiv unterstützt werden.
Das jüngste Mitglied ist unsere 7-jährige Sherin, die uns dieses Jahr zum ersten Mal mit Ihrem Pony „Pünktchen“ begleitet hat.

Aktivitäten
Die Teilnahme an den Schützenfesten in KR-Bockum, KR-Fischeln, KR-Oppum, DU-Mündelheim, MG-Wickrath und MG-Eicken sind seit Jahren fester Bestandteil unseres Terminkalenders.
Vereinsinterne Veranstaltungen werden natürlich auch bei uns groß geschrieben. Ein Highlight ist unter anderem unser Saisonabschluß, wo entweder ein Ausritt stattfindet oder alternativ eine Pferde-Rallye oder ein Ringstechen veranstaltet wird, um unsere Kompaniekönigin zu ermitteln.

Sollte Interesse bestehen, unseren Verein finanziell zu unterstützen, wir bieten die Möglichkeit einer passiven oder Fördermitgliedschaft.